Rinderfilet in Balsamicosirup, Pfefferkruste und Sesamgemüse

Zutaten für 4 Personen

 

4 Rinderfilet (à 200g) - 2 EL Olivenöl - 2 EL Balsamicosirup - 1 EL gestoßener bunter Pfeffer - 2 Filets von Tomaten - 1 dicke geschälte Karotte - 1 Zucchini - 1/4 Stange Meerrettich - 1/2 Schlangengurke - 6 Zweige Kerbel - 1 EL Sesam - 20 g Kräuterbutter - Salz

 

Karotte, Zucchini, Gurke und geschälten Meerrettich mit dem Spirelli in Spiralen schneiden. Öl erhitzen, Rinderfilets darin beidseitig kurz anbraten, jeweils die Oberseite des Filets mit Balsamicosirup bestreichen und bunten Pfeffer darauf streuen, leicht andrücken. Die Steaks wenden und auf der Pfefferkruste nochmals kurz braten, herausnehmen und im Backofen bei 100°C 4 - 5 Minuten ziehen lassen.

In die Steakbratpfanne den Sesam geben, kurz angehen lassen, das Spiralgemüse zugeben, gut angehen lassen, mit Kräuterbutter, Salz, Pfeffer und gezupftem Kerbel verfeinern. Tomatenfilets hinzufügen, vermengen, kurz ziehen lassen.

 

Wir empfehlen Ihnen dazu folgendes Produkt:

 

DAS TEAM NIEWIERA WÜNSCHT GUTES GELINGEN UND GUTEN APPETIT!!!

 

 

Zurück

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK